Junges Paar mit Zollstock

Wohn-Riester

Bereits 2005, als die Eigenheimzulage abgeschafft wurde, debattierte die Politik über das Wohn Riester Gesetz. Lange konnten sich die beiden großen Parteien nicht auf eine einheitliche Regelung einigen.

Junges Paar mit ZollstockSo ist derzeit lediglich die Entnahme von Vertragsguthaben in Form einer Beleihung der Riester Rente möglich. Diese kann vorgenommen werden, wenn das Vertragsguthaben 10.000 Euro erreicht hat. Der entnommene Betrag muss dann in gleichen Teilen bis zu Beginn der Auszahlungsphase zurückbezahlt werden. Eine Beleihung der Riester-Rente ist derzeit bis maximal 50.000 Euro möglich. Voraussetzung für eine Beleihung ist der Erwerb oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum. Der Fachbegriff lautet modifizierte Entnahme.

Sollten Sie den Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum planen, ist ein Riester Banksparplan im Rahmen der Baufinanzierung empfehlenswert. Fonds unterliegen nun mal den Kursschwankungen an den Börsen, Riester-Rentenversicherungen den gestaffelten Rückkaufswerten. Daher eignen Sie sich nicht für die Beleihung.

Wie die Wohnungsbauförderung im Rahmen des Wohn Riester Gesetztes aussehen wird, bleibt zunächst unklar. Jedoch soll das Gesetz bis Mitte 2008 verabschiedet werden. Im Gespräch ist vor allem, dass die staatlichen Zuschüsse zur Tilgung der Baufinanzierung im Rahmen der Entnahme aus der Riester-Rente verwendet werden können.